Imagine. Christen in Kunst, Musik und Medien | Steve Turner

9,80 

Imagine. Christen in Kunst, Musik und Medien | Steve Turner

9,80 

Enthält 7% red. MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Ein kluges, herausforderndes und visionäres Buch über die Rolle von Christen, die im Kunstsektor tätig sind. Steve Turner will Christen ermutigen, authentische Kunst zu schaffen, die ihre Auseinandersetzung mit der Welt in der sie leben widerspiegelt. Er vermittelt eine weite, visionäre Perspektive und zeigt anhand von konkreten zeitgenössischen Beispielen wie Künstler, die Christen sind, authentisch sein und wirken können.

Mengenpreise

Menge 1 -9 10 +
Preis 9,80  6,50 

Vorrätig

Artikelnummer: 304220 Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Kunst hat Kraft, die Gefühle, das Denken und die Weltsicht von Menschen zu beeinflussen. Aber Christen tun sich manchmal schwer mit Kunst. Sie beschränken die Rolle eines Künstlers, der Christ ist, häufig darauf, dass er „christliche Kunst“ zu produzieren habe. Sie meinen damit Kunst mit christlichen Themen, Motiven und Bildern, die sich an ein ohnehin schon gläubiges Publikum richtet. Turner bezeichnet christliche Werke, die nur einem missionarischen oder Glaubens stärkenden Zweck dienen, aber keine tiefe Auseinandersetzung widerspiegeln, schlicht und ergreifend als Propaganda-Kunst. Dadurch, dass sie zu eng mit dem Ziel, andere zu überzeugen verknüpft ist, verliert sie die Authentizität und Tiefe, die gute Kunst auszeichnet. Viele Christen, die Künstler sind, empfinden die Beschränkung auf „christliche Themen“ als Fesseln ihrer künstlerischen Kreativität und sehen sich in fortwährendem Konflikt zwischen zwei Welten: Der christlichen Welt auf der einen und der Welt der Kunst auf der anderen Seite.
Turners Buch beschreibt aus historischer Perspektive, wie sich dieser Dualismus entwickelt hat und wie Christen eine umfassende Perspektive für ihr Wirken als Künstler gewinnen können. Turner fordert die kunsttätigen Christen heraus, Werke zu schaffen, die nicht nur dem Anspruch des Evangelisierens und Dekorierens entsprechen, sondern als eigenständige Werke eine Verbindung zwischen der diesseitigen und der jenseitigen Welt schaffen.
Er vermittelt eine Vision von Christen, die authentische Kunst schaffen und zeigt anhand von verschiedenen Beispielen zeitgenössischer Künstler der verschiedenen Bereiche von Malerei über Schriftstellerei, Tanz, Filmkunst, Theater und andere bis zur Musik, dass dies kein Wunschtraum bleiben muss, sondern dass es möglich ist, dass Christen etwas zur aktuellen Debatte in der Kunst beitragen können.
Imagine ist ein kluges, scharfsinniges und hilfreiches Buch, das sowohl für Künstler geeignet ist, die sich mit ihrer eigenen Rolle und Identität auseinandersetzen, als auch für Menschen, die mit ihnen zu tun haben und sie auf ihrem Weg unterstützen wollen.

 

Story

Die Herausgeberin Kerstin Hack erzählt: "So etwas wie mit diesem Buch habe ich noch nie erlebt. Normalerweise bekommt man bei einem Buch erst Monate später vereinzelte Kommentare darüber, was dieses oder jenes Buch bei einzelnen Menschen ausgelöst hat. Bei Steve Turners Buch ›Imagine‹ war das anders. Schon in der Produktionsphase geschahen erstaunliche Dinge. Der Übersetzer entschied sich, motiviert durch das Buch, einen Krimi zu veröffentlichen.Eine  Korrekturleserin erzählte, dass sie in ihrer Kindheit mit genau demweltfernen Christentum, das Turner anprangert, konfrontiert war, undwie wohltuend es für sie war, eine andere Perspektive zu gewinnen. EineZweitkorrektorin sagte, dass das Buch sie motiviert hat, darüber nachzudenken, wie sie selbst mehr kreativ tätig sein kann. Ich selber  bin durch das Buch motiviert worden, Neuland zu betreten und werde in  Zusammenarbeit mit einer Berliner Galerie zeitgleich mein erstes Buch über Kunst herausgeben: Eine Werkschau der Berliner Künstlerin Qiu Ping.In anderen Worten: Praktisch alle Menschen, die bislang mit dem Buch in  Berührung kamen, wurden stark dadurch geprägt. Ich bin gespannt, wie  sich das auf die anderen Leser auswirkt. Über Feedback würde ich mich freuen!"

Blick ins Buch

Leseprobe als PDF

 

Zusätzliche Information

Autor

Erscheinungsjahr

Weight

204 g

Format

10;5 x 13;5 cm

ISBN

978-3-935992-17-6

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.