William Wilberforce. Einer, der für die Freiheit kämpfte | Uwe Heimowski & Frank Heinrich

2,80 

William Wilberforce. Einer, der für die Freiheit kämpfte | Uwe Heimowski & Frank Heinrich

2,80 

William Wilberforce verabscheute den Sklavenhandel zutiefst. In einer Zeit, in der dieses Geschäft mit Menschen selbstverständlich und lukrativ war, widmete der Politiker sein Leben dem Kampf für Menschenwürde und gegen den Sklavenhandel.

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-5 Werktage (je nach Versandart)

Mengenpreise

Menge 10 -19 20 -49 50 -99 100 +
Preis 2,00  1,88  1,75  1,50 

Vorrätig

Beschreibung

Du kannst dich entscheiden, wegzusehen, aber du kannst nie mehr sagen, du hättest es nicht gewusst. William Wilberforce

William Wilberforce kämpfte im britischen Parlament für die Abschaffung des Sklavenhandels. Fast zwanzig Jahre lang brachte er Jahr für Jahr Gesetzesentwürfe ein, die alle abgelehnt wurden bis er 1807 endlich Erfolg hatte. Er nahm Hohn und Spott in Kauf, um Unrecht zu beenden und Menschen aus den Ketten der Sklaverei zu befreien.

Lass dich von William Wilberforce inspirieren, für die Freiheit zu kämpfen.

99 Weltveränderer

Die Serie »99 Weltveränderer« portraitiert Menschen, die Ungewöhnliches bewirkt haben. Sie erzählt von ihren Leistungen und Erfolgsrezepten. Aber auch von den Hürden, die sie überwinden mussten, und den Kraftquellen, die sie genutzt haben. Lass dich von ihnen inspirieren, selbst die Welt ein bisschen besser zu machen.

 

Auch in den Sets

Vertrauensvoll Glaubende“ und “ Mutige Freiheitskämpfer

enthalten

Umweltfreundlich: Dieses Produkt wurde in einer Familiendruckerei in Süddeutschland klimaneutral und umweltfreundlich (z. T. mit Solarstrom) gedruckt. Wir verwenden nichttoxische, mineralölfreie Farbe basierend auf nachwachsenden Rohstoffen, drucken auf Recyclingpapier (blauer Engel) und verzichten auf das Einschweißen unserer Produkte.

Story

Die Autoren Uwe Heimowksi und Frank Heinrich: Was haben ein Bundestagsabgeordneter (Frank Heinrich) und ein Politikbeauftragter (Uwe Heimowski) gemeinsam? Ihre Anliegen: Eine Politik, die jeden Menschen als Geschöpf Gottes sieht und sich deshalb für seine Rechte einsetzt. Ein bedeutendes Thema dabei ist der Kampf gegen moderne Sklaverei und Menschenhandel. Dazu ist William Wilberforce eine Inspiration der britische Abgeordnete, dem es zu verdanken ist, dass im Vereinigten Königreich 1807 der Sklavenhandel abgeschafft wurde. Fast zwanzig Jahre lang hatte er dazu Anträge ins Parlament eingebracht. Unermüdlich hielt er Vorträge und verfasste Flugschriften, bis er sein Ziel erreicht hatte. Wie Wilberforce wollen wir Gott gehorchen und uns mit langem Atem für Menschen einsetzen. Und wir möchten andere inspirieren, mit dabei zu sein. Darum erzählen wir seine Geschichte.  

Blick ins Buch

Leseprobe als PDF

 

Leseprobe zum Blättern – und Weiterempfehlen an Freunde:

Zusätzliche Information

Gewicht 0.022 kg
Autor

,

Erscheinungsjahr

Serie

Impulsheft Nr. 91 / Weltveränderer Nr. 27

Weight

22 g

Format

10 x 10 cm; 32 Seiten

ISBN

978-3-86270-970-0

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.