Die Menschen hinter Down to Earth: Kerstin Hack

Was würde ohne dich bei Down to Earth nicht laufen?

Da ich „die Chefin von det Janze“ bin, wie man hier in Berlin sagt, würde vieles ohne mich nicht laufen: Ideenentwicklung, Kommunikation und Konzeption. Allerdings bin ich mächtig stolz auf die Firmen und Freiberufler, mit denen ich zusammenarbeite. Viele Aufgaben, wie etwa Bestellungen, Buchführung, Grafik, Korrektorat, Internet-Konzeption, Lektorat erledigen sie weit präziser und besser als ich es je könnte. Richtig gut!

 

Seit wann bist du im Team dabei?

Seit dem Tag der Gründung – dem 15. Februar 2000. Wenn man es genau nimmt, schon vorher – als ich anfing von Down to Earth zu träumen.

 

Was schätzt du an der Arbeit bei DtE?

Ganz klar die Vielseitigkeit. Ich liebe es, Menschen inspirieren und stärken zu können – durch gesprochene und gedruckte Worte, Coaching und Seminare.

 

Was siehst du, wenn du aus dem Fenster schaust, wo du arbeitest?

Ich sehe zwei riesige Bäume, die höher sind als die Häuser, die sie umgeben, in deren Zweigen Dohlen nisten und Eichhörnchen herumturnen.

 

Hast du einen Lieblingstitel der Publikationen von DtE? Welcher ist das und warum?

In der Regel immer der, an dem wir gerade arbeiten. Es macht mir einfach Spaß, Neues zu entwickeln – und ich träume beim Schreiben und Gestalten davon, was dieser Titel wohl im Herzen von Menschen bewirkt.

Von den bereits publizierten Titeln liegt mir Swing besonders am Herzen. Ich empfinde das Swing-Konzept wie ein Geschenk, das mir in den Schoß gefallen ist und das ich auspacken und weiterentwickeln durfte. Mehr als zehn Jahre nach seiner Entstehung, hat es für mich nichts von seiner Faszination verloren. Ich lehre ausgesprochen gern darüber.

 

Welche drei Dinge sind sonst noch wichtig in deinem Leben?

Ein Schiff. Ich baue seit 2012 ein sehr altes DDR-Marine-Schiff zu einem Ort um, an dem Menschen Hilfe und Inspiration erfahren können. Das ist ein Traum, der allerdings auch mit einer guten Portion Schweiß und Tränen verbunden ist – aber auch Freudentränen über alle Unterstützung, die ich dafür erhalten habe und erhalte. http://kerstinhack.de/schiff

 

Was bedeuten dir Bücher?

Seit ich lesen kann, gehört es zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, mich in Bücher zu vertiefen. Das ist zum einen Erholung und Entspannung – etwa, wenn ich einen schönen Roman lese. Oft aber auch Inspiration und Weiterbildung – ich lerne leidenschaftlich gern aus und mit Büchern. Ein gut geschriebenes Buch ist wie eine Schatzkiste, in der man auf allen Ebenen Wunderbares entdeckt. Und weil es so schön ist, lese ich oft gleichzeitig mehrere Bücher zu verschiedenen Themen.

 

Ergänze den Satz: Gott ist …

…unendlich gut und vielfältig. Er ist der Schöpfer von Elefanten, Kormoranen, Kolibris, Maiglöckchen und mir.

 

Mehr über Kerstin Hack gibt es auf ihrer Website www.kerstinhack.de oder auf ihrem Blog kerstinhack.de.

 

© Down to Earth 2000-2019 | Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt. | Die durchgestrichenen Preise entsprechen dem bisherigen Preis in diesem Online-Shop.